Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen

Erdbestattung, Feuerbestattung, See- und Naturbestattung

Ist ein geliebter Mensch gestorben, so stellt sich neben der großen Trauer auch schnell die Frage ein, was Im Trauerfall zu tun ist und wie die Bestattung genau aussehen soll. Haben Sie unser Bestattungsinstitut über den Verlust informiert, so ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die allem vorangeht, welche Bestattungsart gewählt werden soll.

Wir führen folgende Arten der Bestattung durch:

  • Erdbestattung
  • Feuerbestattung
  • Seebestattung
  • Friedpark / FriedWald® Baumbestattung
  • Anonyme Bestattung

Unsere Bestatter beraten Sie zur Wahl der Bestattungsart

Im Mittelpunkt der Arbeit unserer Bestattungsinstitute in Herzberg und Falkenberg steht immer, eine Beisetzung im Sinne des Verstorbenen auszurichten. Hat dieser zu Lebzeiten eine Versicherung zur Vorsorge abgeschlossen oder Bestattungsverfügung erstellt, gelten die hierin vereinbarten Punkte.
Gibt es keine derartige Willenserklärung, so müssen die Angehörigen wählen. Unser Bestattungsunternehmen unterstützt Sie gerne bei der Entscheidungsfindung und begleitet Sie bei allen wichtigen Schritten und Formalitäten der Bestattung.

Die Bestattungsarten im Überblick

Wir bieten die klassische Erd-, Feuer- und Seebestattung in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten an. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten. Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit persönlich Rede und Antwort.

Erdbestattung – Beisetzung im Holzsarg

Die Erdbestattung ist die traditionellste Form der Bestattung und war bis vor wenigen Jahren die einzige Bestattungsart, die von der Kirche anerkannt wurde. Der Verstorbene wird in einem Holzsarg beigesetzt. Die Erdbestattung wird oft als natürlich empfunden und deshalb anderen Beisetzungsformen vorgezogen. Die Beisetzung erfolgt in einem Reihengrab oder Wahlgrab.

  • Vorteile: Natürlichkeit, ein Platz zum Trauern (Friedhof)
  • Nachteile: Platzmangel, hohe Kosten, Folgekosten (Grabnutzungsgebühren, Grabpflege)



Seebestattung – Urnenbeisetzung auf dem Meer

Die Seebestattung kann prinzipiell in jedem offenen Meer erfolgen. Unser Bestattungsinstitut bietet z. B. die Beisetzung in der Ost- oder Nordsee an. Da nur spezielle, wasserlösliche Urnen dem Meer übergeben werden dürfen, ist eine vorherige Kremation erforderlich.

Die Übergabe der Urne erfolgt nach traditionellem seemännischen Brauch. Eine speziell für die Seebestattung angefertigte Urne sinkt auf den Meeresgrund und löst sich nach einiger Zeit auf. Die Asche des Verstorbenen verbleibt somit auf dem Meeresboden.

Feuerbestattung - Einäscherung und Urnenbeisetzung

Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene in ein Krematorium (in Deutschland) überführt und dort kremiert (verbrannt). Die Asche wird in einer Urne beigesetzt.

Die Bestattungspflicht (in Deutschland) schließt die Asche des Verstorbenen ein, deshalb ist es nicht möglich, die Urne zu Hause aufzubewahren. Sie können zwischen verschiedenen Möglichkeiten der Urnenbeisetzung wählen, sodass nicht zwingend ein traditionelles Urnengrab auf dem Friedhof genutzt werden muss. Beispielsweise ist nach der Einäscherung im Krematorium auch eine Seebestattung oder Naturbestattung möglich.

Vorteile der Feuerbestattung:

  • in der Regel wesentlich preiswerter als eine Erdbestattung
  • die Trauerfeier lässt sich individuell gestalten
  • Möglichkeit der anonymen Bestattung
  • umweltfreundlich
  • akzeptiert in vielen Religionen

Naturnahe Bestattung im FriedWald® oder Friedpark

Eine besonders naturverbundene Bestattungsart ist neben der Seebestattung die Beisetzung auf einem speziellen Waldfriedhof, dem FriedWald®, oder im Friedpark. Die Beisetzung erfolgt im Anschluss an die Feuerbestattung. Eine biologisch-abbaubare Urne mit der Asche des Verstorbenen wird unter einem Baum beigesetzt. Sie können sich für einen Baum Ihrer Wahl entscheiden.
Unser Bestattungsinstitut in Herzberg (Elster) und Falkenberg (Elster) bietet zum Beispiel die Beisetzung im FriedWald® Planitzwald in der Nähe von Leipzig an.
Zum Seitenanfang